13.4.16
Jubilare
Die Interessengemeinschaft für Anfallskranke e.V. in Köln konnte schon ein 35-jähriges Bestehen feiern. Unter dem Leitmotto " Eigenverantwortung ist der Motor der Selbsthilfe" engagiert sie sich erfolgreich mit immerhin 70 Mitgliedern.
Hier geht es zur Pressemitteilung  und hier zur Webseite

10 Jahre Epilepsieberatung Dresden
Viele Menschen mit Epilepsie sehen sich erheblichen Problemen ausgesetzt, sei es im Beruf, in der Ausbildung oder auch im Alltag. Epilepsieberatungsstellen möchten diese Menschen unterstützen, damit sie ein möglichst unbeeinträchtigtes Leben führen können. In Dresden werden so ca. 1000 Ratsuchende pro Jahr betreut. Anfangs unterstützte die "Aktion Mensch" die Finanzierung. Nach einiger Zeit übernahm das Sächsische Epilepsiezentrum diesen Part. Die Webseite: http://www.npz-dresden.de/epilepsieberatung/

Auch die Epilepsieberatungsstelle der Inneren Mission in München beging im Herbst letzten Jahres ihr 20-jähriges Bestehen. Das von dort gegründete Netzwerk "Epilepsie und Arbeit" führte im ganzen Land Workshops durch, damit möglichst viele Mitarbeiter, die mit anfallskranken Menschen arbeiten, Sicherheit  beim Beraten gewinnen.
Die Epilepsieberatung München erhielt mehrere Preise.
Hier geht es zur Webseite

Wir gratulieren ganz herzlich! Diese Arbeit ist so wertvoll und verdient unseren Respekt!